Haus Carraignamweel

  • 2004
  • Co. Wicklow, Irland
  • Bauherr: privat

Auf dem Gelände in Carragnamweel, Wicklow wurden ab 1847 eine Reihe von Häusern errichtet, welche sich um eine Quelle ansiedelten. Anfang dieses Jahrtausends waren nur noch wenige Überreste dieser Gebäude über das Grundstück verstreut. Die Planungsaufgabe für HRA umfasste die Ergänzung eines Gebäudes.

  • Zu dem renovierten Bestandshaus, das mit der steilen Böschung im Süden einen geschützten Innenhof bildet, wurde ein neuer Gebäudeteil hinzugefügt. Die Wände zum neuen Flügel sind ausschließlich aus Steinen gebaut, die aus der Umgebung gesammelt wurden. Besonderer Wert wurde auf die Gestaltung der Fenster gelegt, welche den Rahmen für die einzigartigen Blicke in die Umgebung bilden. Das Haus wird direkt über einen „day-room“ betreten, der große Schiebetüren zu einem Innenhof im Süden und auf ein überdachtes Holzdeck im Nordwesten hat. Auf diese Weise können die Aktivitäten des Tages vom Sonnenlicht begleitet werden.
  • Im Bestandsgebäude befindet sich das "Abend Zimmer“,  das sich auf den Kamin und die Küche konzentriert. Komplettiert wird das Wohnen durch drei Schlafzimmer und ein Studio mit einem verdeckten und geschützten Fachwerk im westlichen Garten.
Drag

Ähnliche Projekte